Why Not?

Es sind immer Menschen, die Dich inspirieren, Dich voranbringen und Dein Leben bereichern. Sprich mit Ihnen.

Lars Amend, Autor

Worum geht’s?

In dem Buch „Why Not?“ von Lars Amend geht es darum, ein passives Mindset besser zu verstehen, das sich innerhalb von Jahrzehnten aus erlernten Glaubenssätzen entwickelt hat. Diese Glaubenssätze sollen erkannt und durch eine neue Haltung ersetzt werden, die es uns ermöglicht, aktiv zu werden. Dadurch können wir endlich mehr von dem machen, was uns gut tut, ohne Angst vor vermeintlichen negativen Konsequenzen zu haben. Es soll ein neues Mindset geschaffen werden, mit dem wir unsere Energie mobilisieren und für uns einsetzen können. Dies zieht sich wie ein roter Faden durch die einzelnen Kapitel und Ratschläge des Buches.

Die 5 wichtigsten Aussagen in Kürze

  1. Baue Selbstbewusstsein mit einer 30 Tage Challenge auf.
    Indem Du Dir etwas vornimmst, das Du schon ewig machen wolltest und es dann auch wirklich durchziehst, baust Du innere Stärke auf und bist für zukünftige Herausforderungen positiv gestimmt. Wenn Du das nächste Mal vor einer Aufgabe stehst, dann wirst Du wissen, dass Du es schon mal geschafft hast und gehst von vornherein gestärkt an die Sache ran.

  2. Gehe klug mit der eigenen, menschlichen Angst um.
    Viele unserer Ängste sind evolutionsbedingt in uns, doch alles andere als zeitgemäß. Dennoch blockieren sie uns. Gerne malen wir daher alles mögliche schwarz und überlegen uns, was alles Schlimmes passieren wird, wenn wir z.B. den Job kündigen und was andere dann von uns denken könnten.
    Hilfreich ist es diese Angst so zu nutzen, indem Du Dir eine Zukunft vorstellst, in der Du nicht das Leben führen wirst , dass Du Dir gewünscht hast und keine Zeit mehr haben wirst dies zu ändern.

  3. Lass Dich nicht durch Rückschläge von Deinem Weg abbringen.
    Es ist ganz normal, dass wir scheitern, Absagen bekommen, Fehler machen etc. Solche Rückschläge solltest Du nie persönlich nehmen. Wichtig ist vielmehr, wie Du damit umgehst: Daraus lernen, gegebenenfalls etwas anpassen und weitermachen! Je mehr (unterschiedliche) Fehler Du machst, desto mehr Erfahrung sammelst Du. Lediglich die selben Fehler zu wiederholen solltest Du vermeiden.

  4. Erwecke die Freude eines Kindes in Dir.
    Wirklich glücklich können wir nur sein, wenn wir das Leben genießen. Daher solltest Du, neben all den Zukunftsplänen und Herausforderungen, niemals vergessen die Gegenwart in vollen Zügen zu genießen und Freude im Alltag zu haben. Dein glückliches Leben ist nicht davon abhängig, was Du zukünftig erreichst, sondern wie Du Dein Leben aktuell führst.

  5. Nimm Dir jeden Abend etwas vor, das Du am nächsten Tag erreichen möchtest.
    Durch das Aufschreiben von kleinen Zielen für den nächsten Tag, hälst Du ganz automatisch das fest, was Dein Unterbewusstsein aktuell beschäftigt. Dies hilft Dir nicht nur zufriedener mit Deinen Tageserfolgen zu sein, sondern auch dabei besser zu schlafen.

Mein Fazit & Was ich mitnehme

Die Ratschläge in dem Buch sind zeitgemäß und lassen sich somit leicht in das eigene Leben überleiten. Sie alle zielen darauf ab die eigene Haltung zu verschiedenen Themen zu überdenken. Obwohl ich persönlich nicht wirklich viel Neues erfahren habe, hat mir dennoch sehr gut gefallen, dass nicht propagiert wird, man müsse alle seine Energie in diese und jene Richtung lenken und mit vollem Einsatz an seinen Zielen arbeiten, um glücklich zu sein. Vielmehr werden Kleinigkeiten beschrieben, die einem, durch eine andere Sicht auf die Dinge, helfen sollen glücklicher zu sein. Dies hat mich während des Lesens immer wieder zum Nachdenken gebracht.

Die Schilderungen und der „rote Faden“ des Buches bestätigen meine Ansicht, dass das Mindest essentiell für ein erfolgreiches und glückliches Leben ist. Besonders wichtig ist hierbei die aktive Einflussmöglichkeit auf die eigene innere Haltung.

P.S.: Der Tipp mit den niedergeschriebenen Tageszielen ist übrigens Gold wert. Dazu werde ich noch einen eigenen Artikel verfassen und näher auf das Erfolgsjournal eingehen.

Link zum Buch

Falls ich Dein Interesse an diesem Buch geweckt habe, dann kannst Du es hier erhalten. Wenn Du das Buch über den Link hier kaufst, hilfst Du mir dabei die Kosten meines Blogs zu decken, da ich als Amazon Partner an dem Verkauf beteiligt werde. Vielen Dank!

Dein Feedback

Hat dir dieser Artikel gefallen oder hast du Anregungen für ein anderes interessantes Buch? Dann schick mir gerne eine persönliche Nachricht an janusz@selbstbestimmt.blog!

Ansonsten hoffe ich, dass dir das Lesen dieses Artikels Spaß gemacht hat und du etwas daraus für dich mitnehmen konntest. Ich freue mich, wenn Du meine weiteren Beiträge verfolgst!

Werbeanzeigen

Verpasse nichts!

Falls Du benachrichtigt werden möchtest, sobald ein neuer Artikel verfügbar ist, kannst Du gerne hier Deine E-Mail Adresse hinterlegen:

Kommentare sind geschlossen.