Der erste letzte Tag

Die meisten Menschen haben viel zu viel Angst vor einem kurzen Leben. Dabei sollten sie mehr Angst vor einem schlechten haben.

Sebastian Fitzek, Autor

Worum geht’s?

Sebastian Fitzek erzählt eine Geschichte von zwei Menschen, Lea und Livius, die sich zufällig einen Mietwagen teilen müssen und sich die Fahrzeit mit einem Gedankenexperiment vertreiben: Was würden sie tun, wenn heute ihr letzter Tag wäre? Da Lea etwas unkonventionell ist, überredet sie Livius das Ganze nicht nur bei einem Gedankenspiel zu belassen, sondern die letzte Bucketlist tatsächlich abzuarbeiten. Das Ganze artet natürlich völlig aus und so werden die Leser auf unerwartete Abenteuer mitgenommen. Neben ihrem Unterhaltungswert bieten die Erzählungen in diesem Buch auch neue Perspektiven auf’s Leben und regen zum Nachdenken an.

Die 5 wichtigsten Aussagen in Kürze

  1. Es zählt nicht wie sehr wir uns bemühen unsterblich zu sein, sondern wir gewissenhaft wir danach streben, unsere Zeit mit Leben zu füllen.

  2. Ein Schicksalsschlag ordnet unsere Prioritäten neu.

  3. Wenn wir immer in den Fußstapfen eines anderen gehen, können wir diesen niemals überholen.

  4. Nur wenn wir über die Prinzipien und Werte Bescheid wissen, nach denen wir unser Leben ausrichten wollen, können wir anfangen an uns zu arbeiten.

  5. Urteile nicht über Menschen, ohne ihre ganze Geschichte zu kennen.

Mein Fazit & Was ich mitnehme

Obwohl es sich bei diesem Buch um keinen Ratgeber, sondern einen Roman handelt, lässt sich dennoch einiges aus der Geschichte für’s eigene Leben mitnehmen. Das Buch ist sehr kurzweilig und lustig geschrieben. Durch die kurzen Kapitel und die relativ einfach gehaltene Story, muss man sich nicht mühselig einlesen, sondern kann immer wieder mal zwischendurch rein schnuppern. Der rote Faden bleibt stets erkennbar und die Botschaft ist klar: Sei Du selbst und mach nichts, nur, weil andere es von Dir erwarten. Doch es ist keine einfache „Carpe Diem“ Botschaft, sondern vielmehr eine anschauliche und unterhaltsame Vermittlung unterschiedlichster Lebensweisheiten.

Link zum Buch

Falls ich Dein Interesse an diesem Buch geweckt habe, dann kannst Du es hier erhalten. Wenn Du das Buch über den Link hier kaufst, hilfst Du mir dabei die Kosten meines Blogs zu decken, da ich als Amazon Partner an dem Verkauf beteiligt werde. Vielen Dank!

Dein Feedback

Hat dir dieser Artikel gefallen oder hast du Anregungen für ein anderes interessantes Buch? Dann schick mir gerne eine persönliche Nachricht an janusz@selbstbestimmt.blog!

Ansonsten hoffe ich, dass dir das Lesen dieses Artikels Spaß gemacht hat und du etwas daraus für dich mitnehmen konntest. Ich freue mich, wenn Du meine weiteren Beiträge verfolgst!

Werbeanzeigen

Verpasse nichts!

Falls Du benachrichtigt werden möchtest, sobald ein neuer Artikel verfügbar ist, kannst Du gerne hier Deine E-Mail Adresse hinterlegen: