Ziele setzen mit der 3P-Regel

Um was geht’s?

Ich habe schon ausführlich über die SMART Methode geschrieben, mit der sich Ziele richtig definieren lassen. Ich glaube auch nach wie vor an dieses Vorgehen und verwende es für meine persönlichen Ziele. Dennoch fällt mir immer wieder im Gespräch mit anderen auf, dass es sich hierbei doch eher um eine etwas aufwändigere Methode handelt, die für den Alltag manchmal zu übertrieben erscheint.

Vor Kurzem bin ich auf eine andere Methode zur Zieldefinition gestoßen, die ich hier kurz vorstellen möchte: Die 3P-Regel.

Nach dieser Methode sollen Zielformulierungen stets 3 Kriterien erfüllen:

  1. Sie sollen persönlich sein
  2. Sie sollen das Präsens adressieren
  3. Sie sollen positiv formuliert sein

Beispiel:

Anstelle von „In Zukunft will ich nicht mehr so viel ungesundes Zeugs essen“ könnte das Ziel sein: „Ich ernähre mich ausgewogen“.

Das kannst Du mitnehmen:

Der Vorteil dieses sehr simplen Methode ist, dass Du Deine Ziele in Gewohnheiten überführen kannst. Durch die 3P-Formulierung gibst Du Deinem Unterbewusstsein ganz automatisch eine Entscheidungsgrundlage bzw. einen Kompass für alltägliche Situationen. Und diese alltäglichen „richtigen“ Entscheidungen bringen dich letztendlich deinen Zielen näher.

Woher kommt’s?

Diese Methode wird als eine von vielen in dem Buch „Busy is the new stupid“ von Tim Reichel beschrieben.

Dein Feedback

Was denkst Du darüber? Hast Du weitere Infos, die hierzu passen? Hilf mit dieses Wissensnetzwerk weiter zu verknüpfen und schreib mir eine Nachricht an janusz@selbstbestimmt.blog

Falls Du Lust darauf hast informiert zu werden, sobald ein neuer Artikel auf diesem Blog erscheint, kannst Du gerne einfach Deine E-Mail Adresse hinterlegen:

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s